Deutsch  English 

Golf-Lexikon

Alles, was Sie schon immer über Golf wissen wollten, finden Sie im Golflexikon von Planetgolf. Von A wie Abschlag bis Z wie Zählspiel.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

A

 

Abschlag

Der erste Schlag bzw. Stelle, von der aus der erste Schlag ausgeführt wird

Albatros

Ergebnis von drei unter Par an einem Loch

All square

Gleicher Spielstand beim Lochspiel

Approach

Annäherungsschlag

Ass

Abschlag, der ins Loch befördert wird

Aufteen

Ball auf das Tee legen

Aus

Fläche außerhalb der Spielbahn

Ausrüstung

Alle Gegenstände, die vom Spieler mitgeführt werden

B

 

Backspin

Rückwärtsdrall des Balles

Backswing

Rückschwung des Schlägers

Bag

Tasche für Golfschläger

Bag Tag

Schild des Heimatclubs, das am Bag befestigt wird

Balata

Material, aus dem die Oberfläche eines Golfballs besteht

Bestball

Spielvariante im Lochspiel, bei dem nur der Score des besten Spielers eines Teams gewertet wird

Birdie

Ergebnis von eins unter Par an einem Loch

Blind Hole

Spielbahn, bei der man die Landezone des Balles nicht einsehen kann

Bogey

Ergebnis von eins über Par an einem Loch

Break

Abweichung nach rechts oder links von der geraden Puttlinie durch Bodenwellen auf dem Grün

Brutto

Spielergebnis ohne Einberechnung der Vorgabe

Buggy

Fahrzeug zur Beförderung von Golfern und Ausrüstung auf dem Golfplatz

Bunker

Mit Sand gefülltes Hindernis

C

 

Caddy

Assistent des Golfers, der die Tasche trägt und den Spieler auf dem Platz berät

Carry

Länge des Ballfluges ohne ausrollen

Cart

Fahrzeug zur Beförderung von Golfern und Ausrüstung auf dem Golfplatz

Chip

Annäherungsschlag, bei dem der Ball den Hauptteil der Strecke rollt

Clubhead

Schlägerkopf

Cut

Qualifikation für die Schlussrunde eines Tuniers

D

 

DGV

Dachverband der deutschen Golfclubs

Dimples

Vertiefungen in der Oberfläche des Balles zur Verbesserung der Flugeigenschaften

Divot

Beim Schlag herausfliegendes Rasenstück

Dogleg

Spielbahn, bei der das Fairway zur Seite abbiegt

Double Bogey

Ergebnis von zwei über Par an einem Loch

Down

Rückstand eines Spielers auf seinen Gegner beim Lochspiel

Draw

Ballflug von rechts nach links

Driven

Schlagen des Balles mit dem Holz 1

Driver

Holz 1, das üblicherweise beim Abschlag genutzt wird

Driving Range

Übungsbereich auf dem Golfplatz

Droppen

Fallenlassen des Balles mit gestrecktem Arm auf Schulterhöhe entsprechend der Regeln

E

 

Eisen

Golfschläger mit einem gegossenen oder geschmiedeten (forged) Metallkopf in unterschiedlichen Lofts für die Längenkontrolle, verschiedenen Designs (Muscle back, cavity back, super improvement) und Oberflächen (chrome, nickel,r aw, oil canned, satin)

F

 

Fade

Ballflug von links nach rechts

Fahne

Kennzeichnung des Lochs auf dem Grün

Fairway

Kurz gemähte Fläche zwischen Abschlag und Grün

Fett

Ball, der zu tief getroffen wurde

Finish

Endposition des Golfers beim Schlag

Flex

Biege-Eigenschaft des Schaftes

Flight

Flugbahn des Balles

Fore

Warnruf auf dem Golfplatz

G

 

Grain

Wuchsrichtung der Grashalme auf dem Grün

Grün

Extrem kurz gemähte Fläche um das Loch

Greenfee

Gebühr für die Nutzung eines Golfplatzes

Green Jacket

Preis für den Gewinner des Masters in Augusta

H

 

Hacker

Bezeichnung für einen schlechten Golfer oder einen schlechten Schlag

Halbiert

Bezeichnung für ein Loch, das von zwei Spielern oder zwei Parteien unentschieden gespielt wurde

Handicap

Spielstärke eines Golfers; je niedriger das Handicap, desto höher die Spielstärke

Heavy

Ball, der zu tief getroffen wurde

Heel

Ferse des Schlägerkopfes

Hindernis

Bunker oder Gewässer

High Handicapper

Spieler mit hohem Handicap

Hole in One

Ass

Holz

Schläger für weite Schläge mit einem leichten Kopf und meist wenig Loft, die ursprünglich aus Holz hergestellt wurden

Hook

Ballflug mit Linkskurve

I

 

In

Die zweiten neun Loch eines 18-Loch-Platzes

Inch

Maßeinheit, 1Inch = 2,54 cm

Inge

Unkontrollierter Wutausbruch auf dem Platz gefolgt vom ziellosen herumschmeißen der Ausrüstungsgegenstände

Iron

Golfschläger mit einem gegossenen oder geschmiedeten (forged) Metallkopf in unterschiedlichen Lofts für die Längenkontrolle, verschiedenen Designs (Muscle back, cavity back, super improvement) und Oberflächen (chrome, nickel, raw, oil canned, satin)

J

 

Jerk

Ruckartig auftretende Bewegung im Schwung

Jigger

Kurzschaftiger Hickoryschläger

K

 

Kippen

Absenken der linken Schulter im Rückschwung

Knickerbocker

Klassische Herrenhose aus den 30er Jahren

Kompression

Härte des Balles

Kurzes Spiel

Schläge mit dem 7er, 8er und 9er Eisen sowie den Wedges und dem Putter

L

 

Lady

Abschlag eines Herren, der noch vor dem Damenabschlag zum Liegen kommt

Langes Spiel

Spiel mit den langen Eisen ab dem 6er und den Hölzern

Late Hit

Verunglückter Schlag, bei dem der Ball im falschen Winkel getroffen wird

Lie

Winkel zwischen Schlägerschaft und Schlägersohle

Links

Küstenplätze im Dünengelände

Lob

Sehr hoher, kurzer Schlag

Lochspiel

Spielform, bei der um jedes Loch einzeln gespielt wird

Loft

Winkel zwischen Sohle und Schlägerblatt

Longest Drive

Sonderpreis für den weitesten auf dem Fairway platzierten Abschlag an einem Loch

Longhitter

Spieler mit sehr langen Schlägen

Luftschlag

Schlag, bei dem der Ball nicht getroffen wird

M

 

Majors

Bezeichnung für die vier wichtigsten Golftuniere (US-Masters, US-Open, The Open, US-PGA-Championship)

Marshal

Ordnungshüter des Golfplatzes

Matchplay

Spielform, bei der um jedes Loch einzeln gespielt wird

Mulligan

Wiederholungsversuch für den ersten Abschlag an Loch 1

N

 

Nap

Art des Graswuchses auf dem Grün

Nearest to the Pin

Sonderpreis für den Abschlag, der an einem Par-3 Loch am nächsten an der Fahne auf dem Grün liegt

Netto

Spielergebnis nach Abzug der Vorgabe

Neunzehntes Loch

Clubhaus

O

 

Offen

Bezeichnung für eine Fusstellung, die links vom Ziel zeigt

Offene Wettspiele

Tuniere, bei denen auch Spieler anderer Clubs teilnehmen dürfen

Offset Schläger

Schläger, bei denen die Schlagfläche hinter die Schaftachse versetzt ist

Open

Offene Meisterschaften, an denen neben Profis auch Amateure teilnehmen dürfen

Order of Merit

Europäische Rangliste für Preisgelder bei der nur die Tuniere der PGA of European Tour zählen

Out

Die ersten neun Loch eines 18-Loch-Golfplatzes

Out of Bounds

Bezeichnung für das Aus

Overclub

Schlag über das Grün, der durch falsche Schlägerwahl entstanden ist

P

 

Par

Abkürzung für Professional-Average-Result; bezeichnet die Schlagvorgabe jeder Bahn und die des gesamten Platzes

PGA

Abkürzung für Professional Golfer Accesoations; bezeichnet den Verband der Berufsgolfer

Pin

Flagenstock

Pitchen

kurzer, hoher Annäherungsschlag

Pitchmarke

Vertiefung, die der abgeschlagene Ball auf dem Grün hinterlässt

Platzregeln

Sonderregeln für den jeweiligen Platz

Platzreife

Prüfung, nach deren Bestehen Golfern das Spiel auf dem Platz gestattet ist

Play-Off

Stechen bei Gleichstand

Pro

Golflehrer oder Berufsspieler

Pro-Am

Wettspiel, bei dem Amateure und Pros ein Team bilden

Proette

Golflehrerin oder Berufsspielerin

Provisorischer Ball

Ersatzball, der ins Spiel gebracht wird, aber nur dann zählt, wenn der eigentliche Ball nicht oder im Aus gefunden wird

Public Course

Öffentlicher Golfplatz, auf dem jeder gegen Greenfee spielen darf

Putt

Schlag auf dem Grün mit einem Putter

Putting Green

Übungsbereich für das Putten

R

 

Rabbit

Golfanfänger

Rangefee

Gebühr für die Nutzung des Übungsgeländes eines Golfclubs

Recovery

Schlag aus einem Hindernis

Rim Out

Ball der beim Putten die Lochkante berührt, aber nicht hineinfällt

Rookie

Herausragender Anfänger

Rough

Bezeichnung für das nicht gemähte Gelände neben dem Fairway

Ryder Cup

Kontinentalvergleich der besten Golfer zwischen Amerika und Europa; findet alle zwei Jahre statt

S

 

Sand Wedge

Kurzes Eisen mit sehr viel Loft, das auch dazu benutzt wird, den Ball aus dem Bunker zu schlagen

Schaft

Teil des Golfschlägers, der den Schlägerkopf mit dem Griff verbindet; aus Graphit oder Stahl

Score

Anzahl der Schläge, die ein Golfer für ein Loch bzw. für eine Runde benötigt

Scorekarte

Zählkarte auf der die Ergebnisse eingetragen werden

Semi-Rough

Bereich zwischen Fairway und Rough auf dem das Gras nicht so kurz geschnitten wird wie auf dem Fairway

Shank

Fehlschlag, bei dem der Ball zwischen Ferse und Schlägerhals getroffen wird

Single-Handicapper

Spieler mit einstelligem Handicap

Slice

Ballflug mit Rechtskurve

Socket

Fehlschlag, bei dem der Ball zwischen Ferse und Schlägerhals getroffen wird

Spin

Rotation des Balles

Surlyn

Material für die Herstellung von Ballschalen

Sweet Spot

Optimaler Treffpunkt auf dem Schlägerblatt

T

 

Takeaway

Beginn des Rückschwunges

Tee

Kleiner Holzstift, der beim Abschlag in den Boden gesteckt wird und auf dem der Ball platziert werden darf

Tee up

Platzieren des Balls auf einem Tee

Thin

Bezeichnung für einen zu hoch getroffenen Ball

Tiger Line

Bezeichnung für dir direkte Linie zwischen Abschlag und Green

Toppen

Bezeichnung für einen zu hoch getroffenen Ball

Tot

Bezeichnung für einen Ball, der so nah an der Fahne liegt, dass er mit dem nächsten Schlag eingelocht werden sollte

Triple Bogey

Ergebnis von drei über Par bei einem Loch

Trolley

Gestell mit Rädern, auf dem die Golftasche liegt

U

 

Underclub

Optimaler Schlag, der nur aufgrund der Schlägerwahl zu kurz geraten ist

V

 

Vorgrün

Fläche rund um das Grün, die nicht ganz so kurz gemäht ist wie das Grün selber

Vorgabe

Bezeichnung für die Schläge, die der Spieler aufgrund seines Handicaps über Platzstandard spielen darf

W

 

Waggle

Bezeichnung für das Einpendeln vor einem Schlag, nachdem der Golfer seine Ansprechposition schon eingenommen hat

Wasserhindernis

Jede Form von Wasser auf dem Golfplatz, die als Hinderniss markiert ist

Wedge

Bezeichnung für die Eisen die für die Schläge rund ums Grün ab ca. 100 Meter verwendet werden

Wintergrün

Bezeichnung für die Ausweichgrüns, auf denen im Winter gespielt wird

Y

 

Yardage Book

Notizbuch des Golfers, das Besonderheiten des Platzes beinhaltet

Yips

Bezeichnung für eine psychische Golferkrankheit, die sich in Zuckungen beim Putten zeigt

Z

 

Zähler

Person, die von der Clubleitung bestimmt wurde, den Spieler zu zählen und dessen Ergebnisse zu notieren

Zählspiel

Spielart, bei der alle Schläge einer Runde zusammengezählt und gewertet werden