Deutsch  English 

Callaway Apex CF16 (4-PW, Regular, Graphit, NEU) Eisensatz

Lieferzeit:  1-2 Tage

Bestand: Dieser Artikel ist auf Lager<br /> und sofort lieferbar.

Dieser Artikel ist auf Lager
und sofort lieferbar.


Produktdetails
Eisensatz
2015
7
Herren Rechts
Standard
Standard
Regular
Graphit
UST Mamiya Recoil F3
Callaway
Zustand
11 - Neu
11 - Neu
11 - Neu
11 - Neu

Zusätzliche Informationen zu diesem Artikel

UVP: 1.299,00 € /// Custom-Bestellungen auf Anfrage (Lieferzeit ca. 2 Wochen für Custom-Bestellungen).

Produktbeschreibung: Callaway Apex CF16 (4-PW, Regular, Graphit, NEU) Eisensatz

Weite und Spielbarkeit

Dies ist Callaway's erste Schlagfläche mit Cup-Design in einem geschmiedeten Eisen. Dank der branchenweit führenden Cup-360-Technologie, die Callaway Fairway-Hölzer und Eisen auszeichnet, haben sie die Schlagfläche mit Cup-Design präzisionsgefertigt, um Ihnen in dieser geschmiedeten Apex-Konstruktion eine konstante Ballgeschwindigkeit auf der gesamten Schlagfläche zu bieten.

Scoring-Performance im gesamten Schlägersatz

Das progressive Offset, die Sohlenbreite, die Höhe des Schwerpunktes und die Kerbengewichtung sorgen bei jedem Eisen für die richtige Balance, Spielbarkeit, Fehlerverzeihung und Kontrolle. Die längeren Eisen zeichnen sich durch mehr Offset aus, wo es für mehr Fehlerverzeihung erforderlich ist, während die kürzeren Eisen kompakter geformt sind und weniger Offset aufweisen, um mehr Schlaggefühl und Kontrolle zu geben.

Mehrteilige Konstruktion

Diese High-Tech-Konstruktion prägt den gesamten Schlägersatz und schafft eine bemerkenswerte Kombination von Weite, gutem Schlaggefühl und Kontrolle für Golfer jeder Spielstärke. Bei den längeren Eisen (3–7) erhöht die Cup-360-Technologie die Ballgeschwindigkeit und Fehlerverzeihung auf der gesamten Schlagfläche. Bei den kürzeren Eisen (8–SW) haben wir eine einzigartig gefertigte Schlagflächenplatte integriert, um ein verbessertes Schlaggefühl und mehr Distanzkontrolle zu ermöglichen.

Besonders weiches Schlaggefühl durch ausgereifte Schmiedetechnik

Callaway hat durch Anwendung der hochpräzisen Vierfach-Schmiedetechnik, der Präzisionsfräsung und des elastischen 1025 Karbonstahls neue Maßstäbe für ein außergewöhnlich weiches Schlaggefühl in einem geschmiedeten Eisen gesetzt.

 

Spezifikationen (Männer):

Name Loft Availability Standard Length Lie Offset Graphite Swing Weight Steel Swing Weight
#3 19° RH / LH 39.00" 60.00° 0.220 D0 D2
#4 21.5° RH / LH 38.50" 60.50° 0.200 D0 D2
#5 24° RH / LH 38.00" 61.00° 0.180 D0 D2
#6 27° RH / LH 37.50" 61.50° 0.160 D0 D2
#7 31° RH / LH 37.00" 62.00° 0.150 D0 D2
#8 35° RH / LH 36.50" 62.50° 0.140 D0 D2
#9 40° RH / LH 36.00" 63.00° 0.130 D0 D2
PW 45° RH / LH 35.75" 63.50° 0.120 D0 D2
AW 50° RH / LH 35.50" 63.50° 0.110 D0 D2
SW 55° RH / LH 35.25" 63.50° 0.100 D0 D2

Informationen zum Hersteller: Callaway

Callaway gehört zu den drei größten Golfausrüstern weltweit und beansprucht etwa ein Drittel des gesamten US-Golfmarktes für sich. Gründer Ely Callaway führte das Unternehmen bis zu seinem Tod im Alter von 82 Jahren (2001). Heute ist Callaway Golf eine börsennotierte US-amerikanische Firma mit Sitz im kalifornischen Carlsbad bei San Diego (USA), und beschäftigt mehrere tausend Mitarbeiter. Zur Callaway Produktfamilie gehören die Marken Odyssey (seit 1997), Top Flite (seit 2003) und Ben Hogan (seit 2004). Damit deckt Callaway die gesamte Bandbreite im Golfsport ab. Namensgeber Ely Callaway ließ die Firma Callaway im Jahre 1982 ins Handelsregister eintragen und legte damit den Grundstein einer erfolgreichen Firmengeschichte. Im Jahre 1988 wurde aus der Callaway Hickory Stick USA die Callaway Golf Company. Im folgenden Jahr konnte die Callaway Golf Company ein Umsatz von ca. 10 Mio. US Dollar verbuchen und im Jahre 1991 bereits über 50 Mio. US Dollar. Callaways kometenhafter Aufstieg begann mit der Einführung der Big Bertha Hölzer im Jahre 1991. Ein Jahr später geht Callaway an die Börse und erreicht 133 Mio. US Dollar Umsatz. In den späten 90er Jahren zu Callaways Hochzeiten war der Umsatz bei ca. 900 Millionen Dollar angelangt und ca. 70 % aller Pro spielten derzeit mit einem Callaway Driver. Auch wenn Callaway das führende Unternehmen auf dem Golfmarkt ist, bleibt der damalige Erfolg bis heute unerreicht.